Neues

14.02.2020 09:54:20

Filme Alzheimer-Reihe


März 2020

 

Im März bietet das Zoom-Kino im Rahmen der 5. Demenzwoche des Rhein-Erft-Kreises zusätzlich zum Film

"Romys Salon" (siehe separater Hinweis)

der am Mittwoch 25.03.2020 um 16.00 Uhr und 18.00 Uhr gezeigt wird,

3 Filme zum Thema Demenz wie folgt an:

 

Mittwoch 04.03.2020 um 20.00 Uhr

"Nebenwege"
Regie: Michael Ammann

Eine Pilgerfahrt zur Schwarzen Madonna im bayrischen Wallfahrtsort Altötting wird für Richard Beller, seine alzheimerkranke Mutter und seine halbwüchsige Tochter zu einer Suche nach dem Wert von Familie. "Nebenwege" beschreitet das Langfilmdebüt von Michael Ammann dabei nur selten sondern wählt stattdessen sehr direkte Emotionen.

 

Mittwoch 11.03.2020 um 20.15 Uhr

"Das Dorf der Vergesslichen"
Regie: Madeleine Dallmeyer

Der Film berichtet von Demenzpatienten aus Europa, die inmitten der Gemeinschaft des thailändischen Dorfes "Faham" leben. Tag und Nacht werden sie von thailändischen Pflegern gepflegt und versorgt. In Paaren bewegen sich Pfleger und Patienten durch die Straßen des Dorfes - für die Bürger von Faham ist das ein alltägliches Bild. Die Kulturen könnten kaum unterschiedlicher sein - und doch funktioniert der eine nicht ohne den anderen. Der Film erzählt vom Zusammenleben, vom Vergessen und Erinnern, von Liebe und Freundschaft.

 

 

Mittwoch 18.03.2020 um 20.15 Uhr

"Eines Tages"

Regie: Iain Dilthey

In einer Beratungsstelle für Demenzkranke kreuzt sich das Schicksal dreier Familien: Die Geschwister Leon und Annette werden mit der zunehmenden Demenzerkrankung ihrer Mutter konfrontiert, die ein weiteres Alleinleben unmöglich macht. Doch wer soll sich kümmern? Der Architekt Frieder hat immer größere Probleme mit dem Gedächtnis, teilt sich aus Scham jedoch niemanden mit. Erst als Ehe und Freundschaften zu zerbrechen drohen, nimmt er Hilfe in Anspruch. Margot lebt hingegen schon lange mit ihrem dementen Ehemann Jakob und hat ihr ganzes Leben auf die Pflege abgestellt. Als sich die Krankheit verschlimmert, muss sie lernen, loszulassen.

 

 

Anmeldung nicht erforderlich aber sinnvoll unter 02232 792170

 

kostenpflichtig: ja - 6.00 Euro

 

Veranstaltungsort: ZOOM-Kino, Uhlstraße 3, 50321 Brühl

 

 

 


Vorherige Seite: Datenschutzerklärung
Nächste Seite: Impressum